Sex im Kino …

  • Currently 52/5 Stars.

Diese Geschichte wurde von Schweizerbaer am 13.04.2010 geschrieben und am 28.07.2010 veröffentlicht.

Bin grade neu nach Hamburg, in Urlaub gefahren und hatte keine Ahnung was ich am Samstagabend tun sollte. Es ist wirklich eine Schande, als 44 jähriger Mann allein in einer Stadt zu sitzen, die für ihre Sexangebote weltbekannt ist. Gelangweilt blätterte ich im Stadtführer für Schwule, den ich am Vormittag, einem Kiosk, gekauft hatte. Die meisten Szene-Kneipen, die dort so angegeben waren, waren mir dann doch etwas zu trendig. Ich war zwar im richtigen Alter, jagte aber nicht unbedingt jeder Mode hinterher. Vielleicht war ich auch einfach nur ein bisschen zu schüchtern für diese Bars. Ich wollte das Heft schon aus der Hand legen, als mir eine kleine, eigentlich unauffällige Werbung ins Auge fiel. Neueröffnung unseres erotischen Kinos hieß die Überschrift und darunter stand: Top Filme in geiler Atmosphäre, kommt mal vorbei.

Ein Gay-Sex-Kino? Ob das etwas für mich war? Ich überlegte hin und her, entschloss mich dann aber schließlich dazu, es einfach einmal auszuprobieren. Alles war besser als allein zu Hause. Ich kramte schnell den Stadtplan heraus und musste feststellen, dass dieses Kino nur eine viertel Stunde von mir entfernt war. Gegen 22.00 Uhr machte ich mich dann auf den Weg. Von außen sah das Kino unscheinbar aus, nur ein kleines Schild neben der Tür verriet, was in dem Gebäude vor sich ging. Unsicher schaute ich mich noch einmal um, bevor ich die Tür öffnete und hineinging. Zur Neueröffnung gab es zu der Eintrittskarte noch ein Getränk gratis und so ging ich mit einer Cola gerüstet in den Vorführraum. Viel war noch nicht los, der Raum, der ca. 50 Personen Platz bot, war noch nicht einmal zur Hälfte gefüllt und ich wählte einen Platz ganz hinten aus, um einen Überblick über das Geschehen zu haben. Der Film war erst einmal nebensächlich. Während meine Augen sich langsam an das Dunkel gewöhnten, schaute ich mich genauer um. Die meisten Männer saßen allein, nur vier oder fünf Pärchen waren auszumachen. Entgegen meiner Erwartungen war das Pornokino sehr gepflegt und sauber.

Die Männer schienen bisher alle nur am Film interessiert zu sein und so wanderte auch mein Blick auf die Leinwand. Es war gerade eine Szene zu sehen, in der zwei bärige Typen so richtig zur Sache gingen, die Klamotten waren schnell ausgezogen und der eine leckte dem anderen den ...